Über uns

IMAG2001

Entstehung der SLG Boostedt 300 e.V.

Die 1. Gründungsversammlung der SLG Boostedt 300 war am 23.11.2000 mit damals 7 Mitgliedern.
Seither ist die SLG Boostedt 300 auf inzwischen über 100 aktive Mitglieder angewachsen, die im Alter zwischen 23 und 72! Jahren sind.

In 2016 wurde auf der Mitgliederversammlung beschlossen die SLG Boostedt 300 in einen eingetragenen Verein zu transformieren. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 28.11.2016.

Seid Januar 2018 sind wir auch Mitglied im BDS um unser Sportprogramm weiter auszubauen.


Wir schießen auf Distanzen zwischen 25 m und 300 m (Kurz- und/oder Langwaffe) und haben derzeit eine
Sako 75 Kal. 308 Win. für Zielfernrohrdisziplinen, sowie einen Smith & Wesson Revolver M28-2 Highway Patrolman in .357 Mag und eine Smith & Wesson Pistole Mod. 39 in 9mm als Vereinswaffen.


Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 51,00 Euro im Jahr, bei einer Aufnahmegebühr von 50,00 Euro.
Von den am jeweiligen Schießen in Boostedt teilnehmenden Schützen ist ein Scheibengeld von 2,50 Euro zu zahlen.


 

Der Vorstand von 2016 bis heute


Die Urväter der SLG Boostedt 300 waren

am 23.11.2000

Heinz Kollmeier und Jens Bergstädt